Ich vergebe Assistenzstellen

Infos unter „Die Praxis“

Gesund & aktiv

Gesund & aktiv, das Ernährungskonzept gegen Übergewicht und Adipositas
Logo_gesund & aktiv

Kooperationspartner der Kranken – Versicherungen:

HUK-COBURG-Krankenversicherung
www.huk.de
und
PAX-FAMILIENFÜRSORGE
www.vrk.de

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen und Migräne –  Feuerwerk im GehirnFarbexplosion_7019

Kopfschmerzen, so scheint es, und Migräne schlagen manchmal wie aus heiterem Himmel zu.
Seit Jahren bemühen sich Wissenschaftler, mögliche Auslöser von Kopfschmerzen, bzw. Migräneattacken zu finden.
Bisher gibt es zu jeder Studie, von der man glaubte, einen allgemeingültigen Ansatz gefunden zu haben, eine Studie, die das genaue Gegenteil anführt.
Es scheint sehr wahrscheinlich, daß die Trigger (Auslöser), von Mensch zu Mensch unterschiedlich und möglicherweise auch multifaktoriell sind.

Welche Faktoren können Kopfschmerzattacken, bzw. Migräne auslösen?

  • Streß gilt als wichtiger Auslöser
  • Schlafstörungen werden häufig beschrieben
  • Hormonelle Einflüsse, vor und während der Menstruation
  • Gerüche z.B. Parfüm können eine Kopfschmerzattacke auslösen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten können eine wichtige Rolle spielen
Es reagiert jedoch nicht jeder Kopfschmerzpatient auf die gleichen Nahrungsmittel. Manche Patienten reagieren auf Rotwein und Käse, andere auf Sekt und wieder andere scheinbar auf gar nichts.
Forscher vermuten inzwischen, daß bestimmte Stoffwechselveränderungen im Gehirn für die Kopfschmerzen verantwortlich sein könnten.
In der Naturheilkunde vermutet man schon seit längerem einen direkten Zusammenhang zwischen einer Darmfloradysbiose, d.h. einer Fehlbesiedlung des Darms mit krankmachenden Keimen oder das Fehlen bestimmter lebensnotwendiger Keime.
Milliarden von Mikroorganismen besiedeln unseren Darm wie einen Teppich. Die Zusammensetzung der Darmflora ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Die nützlichen Bakterien müssen sich andauernd gegen schädliche Einflüsse von außen zur Wehr setzen.
In dieser Wohngemeinschaft kommt es bei einigen Menschen nachweislich zu Verschiebungen.Naturmedizin
 
Diese Veränderungen, so vermuten einige Wissenschaftler, können sich durchaus, vermittelt über Botenstoffe, auf unseren Gehirnstoffwechsel auswirken.

Wie kann die Naturheilkunde bei Kopfschmerzen helfen?

Ich behandle meine Patienten ganzheitlich. Das setzt die ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner Lebensumstände voraus.
Blut- und Stuhluntersuchungen können die Diagnose sichern.
Der Therapieplan wird von mir individuell für jeden Patienten erstellt.

Zu den möglichen Therapien zählen neben einer umfangreichen Beratung u.a.Raum 1_Liegen_Hr Tombergs_7688_klein
  • Akupunktur
  • Sauerstofftherapie
  • Darmsanierung
  • Infusionen
  • Gesprächs- und Entspannungstherapie
  • Ernährungsmedizin, bzw –Beratung
  • Phytotherapie und Homöopathie